This is image alt

Southern Comfort Jelly Shots 

Wackelpudding war gestern: Hier kommen die Southern Comfort Jelly Shots! Southern Comfort kann man nicht nur trinken, sondern auch essen: Wir zeigen euch, wie ihr euch und euren Freund die lustig-leckeren „jelly shots“ zubereitet. Für mehr Fun im Frühling! 

This is image alt

Was bitte sind Jelly Shots?!

Vielleicht kennt noch der eine oder andere von euch den berüchtigten Wackelpudding mit Wodka … so ähnlich kann man sich auch einen „jelly shot“ vorstellen. Nur viel, viel leckerer: Wir stellen euch eine Premium-Variante mit Southern Comfort, Sirup und Limettensaft vor. 

This is image alt

Das brauchst du:
100 ml Southern Comfort 
60 ml frisch gepressten Limettensaft (ca. 3 Limetten)
40 ml Simple Syrup (Zuckersirup)
6 Blatt Gelatine (vegan: ca. 1 TL Agar-Agar) 
150 ml heißes Wasser 

This is image alt

Erstmal brauchst Du Simple Syrup, was nichts anderes als Zuckersirup ist. Du bekommst ihn in ausgewählten Geschäften, kannst ihn aber auch sehr einfach selbst herstellen: 300 g Zucker mit 200 ml Wasser aufkochen. Ist der gesamte Zucker aufgelöst, füllst du die Flüssigkeit in eine Flasche, lässt sie abkühlen – fertig!  

This is image alt

Jetzt aber ran an die Mission „jelly shot“: Los geht’s!

This is image alt

Presse zunächst den Saft von etwa 3 Limetten aus, bis du 60 ml Limettensaft hast. Du kannst aber auch fertigen Limettensaft aus dem Supermarkt verwenden.

This is image alt

Die 60 ml Limettensaft vermischst du mit deinem Simple Syrup (40 ml). 

This is image alt

Und jetzt kommen 100 ml Southern Comfort dazu! 

This is image alt

Umrühren nicht vergessen … 

This is image alt

… und jetzt kriegt das Ganze ein Fenster   

This is image alt

Die 6 Gelatineblättchen legst du einfach nacheinander hinein und lässt sie gut 5 Minuten einweichen. 

This is image alt

Gib anschließend das heiße Wasser dazu … 

This is image alt

… und verrühre alles gründlich mit einer Gabel oder einem Schneebesen.

This is image alt

Jetzt wird die Masse in Form gebracht, zum Beispiel in einem Muffinblech. Hast du nicht? Du kannst die Masse auch eine Auflaufform füllen und nach dem Kühlen in Würfel schneiden …

This is image alt

… oder du füllst die Flüssigkeit in kleine Schälchen ab, das ist auch hübsch! So oder so oder so: Ab damit in den Kühlschrank. Für mindestens zwei Stunden! Vorfreude ist die schönste Freude! 

Jetzt ist die gekühlte Masse fest geworden und du kannst sie einfach aus den Formen lösen.

Nach Belieben kannst du die jelly shots nun noch mit klein geschnittenen Limettenstücken garnieren … 

… und fertig ist ein Dessert der ganz besonderen Art! 

Sieht das nicht super aus? Schmeckt auch so! 

Bitte beachten: Es ist ein exklusiver Genuss für Erwachsene. Viel Spaß mit den Southern Comfort Jelly Shots!